Spurenelemente

Haarausfall SpurenelementeSpurenelemente sind Mineralstoffe, die in geringerer Menge (weniger als 50 mg je Kg Körpergewicht) im Körper benötigt werden als die klassischen Mineralstoffe Kalzium, Magnesium und Natrium.

Für den Menschen sind diese Spurenelemente essentiell:

  • Chrom (Cr)
  • Cobalt (Co)
  • Eisen (Fe)
  • Iod (I)
  • Kupfer (Cu)
  • Mangan (Mn)
  • Molybdän (Mo)
  • Selen (Se)
  • Zink (Zn)

Eisen sollte eigentlich zu den Masse-Mineralstoffen zählen, denn im Körper benötigt man ca. 60 mg je Kg Körpergewicht. Das liegt dann wohl an der biologischen Wirkungsweise. Ich habs nicht weiter verstanden, warum man die Einteilung so wählt, es soll aber nicht weiter stören.

Gerade Eisen ist für gesunden Haarwuchs wichtig und kann Ursache für Haarausfall sein. Ebenso wichtig sind Zink und Kupfer. Diese drei Mineralstoffe sollten in keinem Anti-Haarausfallmittel fehlen.

No comments yet.

Leave a Reply